25 Jahre Ostland-Apotheke

Unser Firmenjubiläum ist ein schöner Grund unseren Kunden herzlich für ihre Treue und ihr  Vertrauen zu danken. Gleichzeitig ist es ein Ansporn, auch die kommenden Jahre mit Freude und Einsatzbereitschaft die Apotheke zu führen und im Dienste unserer Kunden zu stehen.

Als die  Ostland-Apotheke am 29. Juli 1988 eröffnet wurde, gehörten neben der Apothekenleiterin  eine PTA und eine auszubildende Apothekenhelferin zum Personal. Die Rezepte wurden handschriftlich bearbeitet und ein großer Teil der  Ware wurde noch telefonisch beim Großhandel bestellt.

Im Laufe der Jahre wuchs die Mitarbeiterzahl, Apothekensoftware wurde angeschafft und in 2003 wurde die Apothekenfläche um die  Räume des ehemaligen Kiosks erweitert. Außerdem dehnten wir unsere Öffnungszeiten aus, was von der Kundschaft auch sehr positiv aufgenommen wurde.

Vor zwei Jahren erfolgte die Komplettrenovierung der Offizin. Durch die neue Beleuchtung, das Mobiliar und den hellen Fußboden wirkt der Verkaufsraum modern und noch groflzügiger. Die gesamte Apothekentechnik wurde erneuert, sodass nun fünf Datenkassen mit touch-screen Oberflächen das Warenlager, die Warenannahme und den Verkauf vernetzen und steuern.

Das entscheidende für unsere Kunden sind allerdings die diskreten Bereiche, die durch den Umbau geschaffen wurden. Die Bedientresen sind auseinandergerückt und eine abgesenkte Fläche ermöglicht es, einen sitzenden Kunden adäquat zu bedienen. Des Weiteren gibt es nun einen Beratungsraum, der zum Anmessen von Kompressionsstrumpfhosen, zum Blutdruckmessen und für beratungsintensive Themen wie z.B. Inkontinenz genutzt wird.

Unsere Stammkundschaft schätzt die angenehme Atmosphäre, die in der Ostland-Apotheke nicht nur räumlich,  sondern auch menschlich herrscht. Wir nehmen unseren Beratungsauftrag sehr ernst und verlieren dabei die Zuwendung zum Kunden nicht aus den Augen. Unser eingespieltes  Team, die langjährig vertrauten Gesichter aller Mitarbeiterinnen, das zählt.
 Die Kontinuität, die Verlässlichkeit und der unermüdliche  Einsatz des gesamten Personals ist das Rückgrat  unseres erfolgreichen Apothekenalltags seit 25 Jahren.
Dafür möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Mitarbeiterinnen herzlich bedanken.
Karin Wetzel-Hobel